Interne Revision

Die Interne Revision ist direkt der Vizerektorin für Ressourcen unterstellt und erste Ansprechpartnerin des Rektorats. Die Revision berichtet über die übertragenen Projekte und führt neben Schwachstellenanalysen unternehmensweite Audits durch. Zu den Kernaufgaben der Stabstelle zählen überdies die Bewertung und Optimierung von Geschäftsprozessen sowie die Weiterentwicklung des Internen Kontroll- und Risikomanagementsystems der Universität Mozarteum Salzburg. Die Definition, Einführung und Umsetzung von Methoden und Standards spielen zudem eine wichtige Rolle. Die Interne Revision nimmt hierbei vorrangig eine Beratungs- und Unterstützungsfunktion ein.