Lehrinhalte und Lehrziele der angebotenen Lehrveranstaltungen

 

 

Bildungsziele in Pflichtfächern der Studienrichtung „Musikerziehung“:

 

Akustik UND Instrumentenkunde (VO)

 

LEHRINHALT: Vermittlung von Kenntnissen der Erscheinungen und Gesetzmäßigkeiten von Schallphänomenen und ihrer Wahrnehmung unter Berücksichtigung des musikalischen Bereiches. Funktionsweise der Musikinstrumente.

 

Akustik:

Psychoakustik: Einführung in die Grundlagen der Wahrnehmung. Der Gehörsinn. Tonhöhen- und Lautstärkeempfindung
Physiko-Akustik:  Grundlagen von Schall. Schwingungs- und Wellenlehre. Interferenz mehrerer Schwingungen, Schwebungen. 

Schallausbreitung und Raumakustik.

 

Instrumentenkunde:

Psycho-Akustik: Die Eintonempfindung bei musikalischen Tönen. Grundlagen der Klangfarbenempfindung
Pysiko-Akustik: Die stehende Welle bei Saiten und schwingenden Luftsäulen. Dämpfung und Resonanz. Die Naturtonreihe. Praktische Anwendung: Tonhöhen und Klangfarbenänderung bei schwingenden Saiten und Luftsäulen.

Tonsysteme und Tonleitern. Stimmungen bei Musikinstrumenten im Überblick.

 

LEHRZIEL: Beherrschen des Lehrinhalts.