• Teaser Bild
    06.10.2016 | 07.10.2016 | 08.10.2016
    Horsaal E 004, Unipark Nonntal
    Jahrestagung der Osterreichischen Gesellschaft fur Musikwissenschaft



 

ALLGEMEINE ZULASSUNGSFRIST

Sommersemester 2016

  • 07.01.2016 - 05.02.2016

Nachfrist

SPONSIONS- UND PROMOTIONSTERMINE

Sommersemester 2016

LEHRVERANSTALTUNGSFREIE ZEIT

Ostern

  • 19.03.2016 - 03.04.2016

Pfingsten

  • 14.05.2016 - 17.05.2016

Hauptferien

  • 01.07.2016 - 30.09.2016

Staatsfeiertag

  • 01.05.2016

Christi Himmelfahrt

  • 05.05.2016

Fronleichnam

  • 26.05.2016
04.07.2016
Meisterkurse und Seminare fur Alte Musik der Universitat Mozarteum ? ?Innsbruck Barock? knupft an die uber drei?igjahrige Geschich-te der legendaren Sommerakademie fur Alte Musik in der Ba-rockstadt Innsbruck an.

9. bis 17. August 2016 in Innsbruck, Osterreich.
13.06.2016
In der Musikpadagogik sowie in der Instrumental- und Gesangspadagogik wird die Kunst, ein Instrument oder die eigene Stimme zu beherrschen mit der Kunst, dieses Konnen zu vermitteln, gleichgestellt. Es wird eine ausgewogene kunstlerische, musikpadagogische und wissenschaftliche Ausbildung geboten.
20.05.2016
1961 grundete der Komponist und Padagoge Carl Orff das "Orff-Institut" als Statte der Elementaren Musik- und Tanzerziehung der Universitat Mozarteum.
08.04.2016
Lange Nacht der Musikuniversitaten

Fr, 8.4., 18.00 Uhr, Solitar/Gro?es Studio, Universitat Mozarteum und Theater im KunstQuartier
29.02.2016
Institut fur Gleichstellung und Genderstudies

Kunstlerische Leitung: Judith Valerie Engel
11.02.2016
1. Preis: Saskia Giorgini (IT/NL)
2. Preis: Yoonhee Yang (KOR)
3. Preis: Julia Kociuban (PL)

Gro?er Saal, Stiftung Mozarteum, Salzburg
05.02.2016
1. Preis: Ziyu He (China)
2. Preis: Thomas Reif (D)
3. Preis: Benjamin Marquise Gilmore (NL)

Gro?er Saal, Stiftung Mozarteum, Salzburg
16.09.2015
Die Universitat Mozarteum trauert um Eike Gramss (1942 - 2015)
01.04.2015
J.S. Bach: Johannes-Passion
01.04.2015 | Gro?e Aula der Universitat Salzburg

Veranstalter: Salzburger Bachgesellschaft
Mitveranstalter: Institut fur Alte Musik

Vokalsolisten:
Alexander Voronov, Jesus
Alexander Huttner, Evangelist
Marcia Sacha, Sopran
Katrin Heles, Alt
Aco Biscevic, Tenor
Matthias Azesberger, Bass

Collegium Vocale Salzburg (Leitung: Albert Hartinger)
Barockorchester des Institutes fur Alte Musik und des Royal College of Music London (auf Originalinstrumenten)

Gesamtleitung: Vittorio Ghielmi

In Zusammenarbeit mit dem Royal College of Music London
01.08.2014
Die Universitat Mozarteum bietet uber 40 kunstlerische und padagogische Studienrichtungen aus den Bereichen Musik, Darstellende und Bildende Kunst an. An die 1.600 junge Kunstlerinnen und Kunstler aus aller Welt erfahren hier eine umfassende Ausbildung in zahlreichen Instrumentalfachern, in Komposition, Dirigieren, Gesang, Musiktheater, Schauspiel, Regie, Buhnenbild, Musik- und Tanzpadagogik, Kunst- und Werkpadagogik sowie in Musikpadagogik und Musikwissenschaft.
15.12.2014
Das Salzburg Museum besitzt etwa 500 Instrumente, davon sind viele aufgrund ihres Alters, ihrer Ausfuhrung oder ihrer Qualitat weltweit einzigartig.

In einem vom bmwfw geforderten Kooperations-Projekt zwischen dem Salzburg Museum und der Universitat Mozarteum werden diese Schatze nun Stuck fur Stuck gehoben.

Ausgesuchte Instrumente aus dem Salzburg Museum werden derzeit sowohl von Studierenden und Lehrenden als auch von SpezialistInnen gespielt und von der Abteilung Ton- und Videostudio der Universitat Mozarteum ton- und videotechnisch aufgezeichnet. Diese Aufnahmen stehen ab Mai 2015 den BesucherInnen des Salzburg Museums, anlasslich der Neueroffnung der Instrumentensammlung als Erganzung der Schauvitrinen, zur Verfugung.
26.06.2014
Feier fur Rektor Reinhart von Gutzeit und sein Team.

26. Juni 2014, Solitar Universitat Mozarteum Salzburg
Veranstalter: Universitat Mozarteum Salzburg
Mit Musik, Schauspiel und Bildender Kunst
18.06.2014
nach Chretiens de Troyes, Hartmann von Aue, T. W. White und Ruth Schirmer

Veranstalter: Abteilung fur Schauspiel/Regie - Thomas Bernhard Institut
07.04.2014
Gesprachsrunde mit Inge Borkh, Renee Fleming, Olivera Miljakovic, Thomas Hampson und Oswald Panagl

Moderation: Hannes Eichmann
06.03.2014
Oper von W. A. Mozart
Libretto: Caterino Mazzola nach Pietro Metastasio
20.02.2014
Videobericht zur Sparte Gesang
11.02.2014
Videobericht zur Sparte Streichquartett
06.02.2014
Pressegesprach mit Mozarteum-Rektor Reinhart von Gutzeit (Wettbewerbsleitung), den Jury-Vorsitzenden Lukas Hagen (Streichquartett) und Elisabeth Wilke (Gesang) sowie Jury-Mitgliedern und Preistragern des Internationalen Mozartwettbewerbes der Universitat Mozarteum Salzburg.
17.01.2014
Abteilung fur Schauspiel/Regie - Thomas Bernhard Institut

Abschlussproduktion des 4. Jahrgangs
24.10.2013
Feierliche Einweihung und Umbenennung des
Studienkonzertsaals
24.10.2013
Prasentation des CEUS-Systems
01.07.2013
Der Internationale Mozartwettbewerb der Universitat Mozarteum Salzburg wird 2014 in den Sparten Gesang (5. - 15. 2.) und Streichquartett (31. 1. - 5. 2.) ausgetragen.
20.03.2012
Auffuhrung vom 20. Marz 2012
Gro?es Studio, Universitat Mozarteum Salzburg
22.06.2012
Auffuhrung vom 22. Juni 2012
Gro?es Studio, Universitat Mozarteum Salzburg
31.01.2011
Universitat Mozarteum Salzburg, 2011