von: bis:

Konzert

J. S. Bach: Sämtliche Sonaten für Traversflöte

21.03.2017 | 19:30

Solitär | Mirabellplatz 1 | 5020 Salzburg

  • Foto
Veranstalter: Salzburger Bachgesellschaft
Mitveranstalter: Institut für Alte Musik

Sonaten für Flöte solo, Flöte und Basso continuo, Flöte und obligates Cembalo
Präludium und Fuge E-Dur aus dem Wohltemperierten Klavier, Bd. 1, BWV 854
Toccata in e-Moll für Cembalo solo, BWV 913

Marcello Gatti, Traversflöte
Florian Birsak, Cembalo

VON JOHANN SEBASTIAN BACH sind sieben Sonaten für Flöte und Basso continuo bzw. obligates Cembalo und eine Partita für Flöte solo erhalten. Diese Werke sind teils genuin für Flöte, teils als Bearbeitungen anderer Besetzungen entstanden.
Johann Sebastian Bachs Autorenschaft einiger Sonaten wird immer wieder angezweifelt. Es wird vermutet, dass sein Sohn Carl Phillipp Emanuel Bach der Autor sein könnte. Vielleicht haben wir es, beispielsweise bei der Sonate in C-Dur, sogar mit einem Bach'schen Patchwork zu tun.

FLORIAN BIRSAK UND MARCELLO GATTI, beide Professoren am Institut für Alte Musik der Universität Mozarteum, sind auf den internationalen Konzertpodien als Solisten, Kammermusiker und mit Orchester zu Hause.

Karten:
Euro 25,- / erm. Euro 8,-

Salzburger Bachgesellschaft
Kaigasse 36/I (Mo-Fr, 10.00-13.00 Uhr)
Tel: +43 (0) 662 435371-0
E-Mail: salzburger-bachgesellschaft@aon.at
und an der Abendkasse

Programm

21.3.2017_Bach_Sonaten_Traversflte.pdf
  • Foto