2. Kursperiode

Alexandertechnik

29.07.2019 - 10.08.2019

Myrto Aretaiou

Sprachen: Deutsch, Englisch, Griechisch

Geb. 1980 Athen/Griechenland; 2002 Abschluss des Studiums der Kulturwissenschaften an der Pantion-Universität; langjährige Tanz- und Gesangsausbildung. 2007 Diplom an der Schule für Alexandertechnik Berlin von Dan Armon; Lehrer: Sibylle Havemann, Yehuda Kuperman, Odyssee Gaveau. Hauptberufliche Tätigkeit als Alexandertechnik-Lehrerin in eigener Praxis in Athen; Lehrauftrag an der Universitaet von Ioannina; Workshops am Nationalen Konservatorium in Athen, Kodaly Konservatorium, Athener Konservatorium, Guitarfor Education.
 


Die F.-M.-Alexander-Technik ist eine den Körper integrierende pädagogische Methode, die auf erfahrungswissenschaftlicher Grundlage das Wieder-Erlernen eines natürlichen und ausgewogenen Umgangs mit sich selbst ermöglicht.
Der aus Tasmanien stammende Frederick Matthias Alexander (1869–1955) entdeckte, dass für eine optimale körperliche Koordination die Beziehung zwischen Kopf, Hals und Rücken vorrangige Bedeutung hat. Das ausbalancierte Verhältnis dieser Beziehung ist entscheidend für eine freie und gelöste Steuerung all unserer Bewegungsabläufe.