• English
  • |
  • ONLINESHOP
  • |
  • VERANSTALTUNGSKALENDER
  • |
  • PRESSE
  • |
  • UNINEWS
  • |
  • BIBLIOTHEK
  • |
  • ÖH
  • |
  • LOGIN
  • |
  • |

Top Image Teaser

FAQs CORONA

Wir geben unser Bestes, um Sie tagesaktuell auf dem Laufenden zu halten, alle Fragen von Lehrenden und Studierenden der Universität Mozarteum Salzburg so rasch wie möglich zu klären und in den FAQs bereitzustellen! Allfällige offene Fragen bitte jederzeit gerne an: sandra.steindl@moz.ac.at



Findet der Unterricht statt?
Derzeit findet kein Präsenzunterricht statt. Die Lehre wird trotzdem im Rahmen der Möglichkeiten über digitale Formate und Kanäle abgehalten. Unter der Voraussetzung, dass sich die Gesamtsituation weiterhin positiv entwickelt, soll ein eingeschränkter Lehrbetrieb ab 18. Mai 2020 möglich sein. Das Semester soll anrechenbar sein. Informationen und Hilfestellungen zur Umstellung der Lehre finden Sie hier.
(Stand: 21. April)
Finden Prüfungen statt?
Prüfungen finden nach Möglichkeit über digitale Medien statt. Für Rückfragen wenden Sie sich bitte direkt an Herr VRL und Studiendirektor Dr. Kostal. Informationen darüber, wann welche Prüfungen in welchem Format durchgeführt werden, bekommen Sie bei den Departments.
(Stand: 21. April)
Werden die Zulassungsprüfungen termingerecht stattfinden bzw. die Anmeldefristen verlängert?
Auch die Zulassungsprüfungen sollen nach Möglichkeit stattfinden. Eine uneingeschränkte Reisefreiheit im Juni aber mit Sicherheit noch nicht weltweit bestehen, daher sollte auch hier über digitale Formate nachgedacht werden, zumindest für eine Vorauswahl. Eine zweite Runde für die besten Kanditat*innen könnte dann im Herbst stattfinden. Bereits im April sollen alle geplanten Abschlussprüfungen ermöglicht werden, allerdings unter Ausschluss der Öffentlichkeit und mit strengen Sicherheitsauflagen.
(Stand: 1. April)
Wird sich das Studium durch die aktuelle Situation verlängern?
Die Universität Mozarteum Salzburg setzt alles daran, den Studierenden einen möglichst reibungslosen Studienbetrieb ohne zeitliche Verluste zu gewährleisten. Bitte checken Sie regelmäßig Ihren E-Mail-Account, die Website und die Online-Kanäle der Universität Mozarteum Salzburg und bleiben Sie erreichbar.
(Stand: 29. April)
Gibt es eine Anlaufstelle für Studierende in finanzieller Not?
Die ÖH Mozarteum hat am 20. März das angekündigte Stipendienpaket zum Auffangen der finanziellen Auswirkungen von Covid19 auf die Lebenssituation der Studierenden formell beschlossen. Alle Infos und Unterlagen zur Antragsstellung finden Sie auf der Website der ÖH Mozarteum: www.oeh-mozarteum.at

  • FAQs in deutscher und englischer Sprache
  • Antragsformulare in Deutsch und Englisch
  • die Richtlinien des Fonds
(Stand: 20. März)
Finden Veranstaltungen statt?
Alle öffentlichen Veranstaltungen der Universität Mozarteum Salzburg wurden bis Ende Juni abgesagt.
Anmerkung: Die Lange Nacht der Forschung wurde vom Ministerium bereits auf den 09. Oktober verschoben.
(Stand: 29. April)
Arbeitet die Verwaltung der Universität Mozarteum Salzburg?
Ja. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung arbeiten im Home Office und sind grundsätzlich erreichbar. Für die Aufrechterhaltung des Basisbetriebs wurde für die kritischen Abteilungen – Personal, Finanzen, IT, Facility Management und Beschaffung – bereits ein Notfallplan erarbeitet.
(Stand: 15. März)
Sind die Gebäude des Campus der Universität Mozarteum Salzburg zugänglich?
Die Hauptgebäude der Universität Mozarteum Salzburg sind für die Öffentlichkeit aktuell geschlossen. Der Zugang für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Universität Mozarteum ist in dringenden Fällen mit der Mitarbeiterkarte und mit Voranmeldung bei unserem Sicherheitsbeauftragten DI Nikolaus Posch (Nikolaus.POSCH@moz.ac.at | +43 (676) 88122307) möglich. Informationen zur schrittweisen Öffnung unter besonderen Sicherheitsauflagen (vorbehaltlich der Gesamtentwicklung) finden Sie im Stufenplan.
(Stand: 29. April)
Wo findet man Informationen zur Umstellung der Lehre?
Wichtige Informationen, Hilfestellungen und Ansprechpersonen zur Umstellung der Lehre finden Sie gesammelt hier – die Inhalte werden laufend erweitert und ergänzt.
(Stand: 17. März)
Wo findet man laufende Informationen zum Betrieb?
Informationen zu den laufenden Neuerungen und Entwicklungen bekommen Sie unmittelbar per Mail an Ihre E-Mail-Adresse (moz.ac.at) und auf der Website der Universität Mozarteum Salzburg.
(Stand: 15. März)
Ist die Bibliothek der Universität Mozarteum Salzburg zugänglich?
Der Lesesaal ist bis auf Weiteres geschlossen, es besteht kein Zutritt zum Präsenzbereich. Bis Ende April gibt es eine Entlehnmöglichkeit für Lehrende und Studierende, die im Sommersemester abschließen, per Mail mit Buch/Notenwünschen (Signatur aus dem Online-Katalog) an leihstelle.bibliothek@ac.at.
Ab 4. Mai wird die Entlehnmöglichkeit auf alle Studierenden erweitert. Die Freischaltung der Bestellfunktion im Online-Katalog erfolgt abhängig von der Nutzungsfrequenz zu einem späteren Zeitpunkt (geplant Mitte Mai). Ab diesem Zeitpunkt gelten auch wieder die üblichen Entlehnfristen. Bibliothek Orff-Institut: Entlehnmöglichkeit ab 4. Mai.
(Stand: 29. April)
Kann das Tonstudio genutzt werden?
Die Nutzung des Tonstudios ist ab 4. Mai unter strengen Sicherheitsauflagen wieder möglich: Es dürfen max. 3 Personen gleichzeitig anwesend sein, der Tontechniker befindet sich in einem anderen Raum (Regie). Es gelten die allgemeinen Sicherheitsrichtlinien wie Maskenpflicht und Mindestabstände. Zusätzlich sollen die Musiker*innen während der Aufnahme wie im Konzert in verschiedene Richtungen und mit ausreichendem Abstand musizieren. Ab 6. Juni werden voraussichtlich Kleingruppen bis max. 6 Personen (auch bei LV) zulässig sein.
(Stand: 29. April)
Kann das Medialab genutzt werden?
Bis auf weiteres findet kein Unterricht im MediaLab statt. Studierende, die an ihrer Masterarbeit arbeiten, können ab 4. Mai nach Anmeldung (max. 3 Personen) wieder im MediaLab arbeiten. Die grafische Betreuung der Masterarbeiten durch Sebastian Frisch wird ebenfalls ab dem 4. Mai wieder aufgenommen. Eine generelle Nutzung ist voraussichtlich ab 6. Juni unter strengen Sicherheitsauflagen möglich. Der Verleih ist ab 4. Mai möglich. Öffnungszeiten: Montag, Mittwoch und Freitag, jeweils 14:00 bis 16:00 Uhr, es dürfen max. 3 Personen gleichzeitig anwesend sein.
(Stand: 29. April)
Gibt es öffentliche Computer, die genutzt werden können?
Die Nutzung des ÖH-Computerraums ist nach Absprache mit der ÖH in eingeschränkter Form möglich.
(Stand: 21. April)
Allgemeine Informationen & Links:
Hotlines
  • Hotline für Verdachtsfälle/gesundheitliche Fragen: 1450
  • Hotline Land Salzburg: 0662 8042 4450 (täglich von 8 - 20 Uhr)
An wen kann ich mich bei einem Verdacht wenden?
Bitte melden Sie sich umgehend telefonisch bei unserem Sicherheitsbeauftragten Herrn DI Nikolaus Posch (+43 676 88122 307) und per Mail an nikolaus.posch@moz.ac.at mit Ihren Kontaktdaten, den Namen der Personen, mit denen Sie seit der möglichen Infizierung Kontakt hatten.


Titelbild: Kelly Sikkema