• English
  • |
  • ONLINESHOP
  • |
  • VERANSTALTUNGSKALENDER
  • |
  • PRESSE
  • |
  • UNINEWS
  • |
  • BIBLIOTHEK
  • |
  • ÖH
  • |
  • LOGIN
  • |
  • |

Top Image

FAQs CORONA

Wir geben unser Bestes, um Sie tagesaktuell auf dem Laufenden zu halten, alle Fragen von Lehrenden und Studierenden der Universität Mozarteum Salzburg so rasch wie möglich zu klären und in den FAQs bereitzustellen! Allfällige offene Fragen bitte jederzeit gerne an: sandra.steindl@moz.ac.at



Findet der Unterricht statt?
Derzeit findet kein Präsenzunterricht statt. Die Lehre soll trotzdem im Rahmen der Möglichkeiten über digitale Formate und Kanäle abgehalten werden. Studierende setzen sich am besten direkt mit ihren Lehrenden in Verbindung, um die weitere Vorgehensweise zu besprechen. Erste Informationen und Hilfestellungen zur Umstellung der Lehre finden Sie hier.
(Stand: 17. März)
Finden Prüfungen statt?
Der Prüfungsbetrieb wurde bis einschließlich 3. April eingestellt. Es wird aktuell ein Plan erarbeitet, wann welche Prüfungen nachgeholt werden können.
(Stand: 15. März)
Werden die Zulassungsprüfungen termingerecht stattfinden bzw. die Anmeldefristen verlängert?
Die Anmeldefristen und Termine der Zulassungsprüfungen für das Studienjahr 2020/21 werden derzeit nicht geändert. Wir hoffen, dass die Zulassungsprüfungen im Mai bzw. Juni und Juli 2020 stattfinden können. Falls trotzdem Verschiebungen nötig sein werden, werden wir die Bewerberinnen und Bewerber rechtzeitig per Email informieren.
(Stand: 26. März)
Wird sich das Studium durch die aktuelle Situation verlängern?
Die Universität Mozarteum Salzburg setzt alles daran, den Studierenden einen möglichst reibungslosen Studienbetrieb zu gewährleisten. Je nach Entwicklung der Pandemie, wird die unterrichtsfreie Zeit in den Sommermonaten Juli, August, September zugunsten des Studienbetriebs mitunter verkürzt werden.

Bitte checken Sie regelmäßig Ihren E-Mail-Account, die Website und die Online-Kanäle der Universität Mozarteum Salzburg und bleiben Sie erreichbar.
(Stand: 17. März)
Gibt es eine Anlaufstelle für Studierende in finanzieller Not?
Die ÖH Mozarteum hat am 20. März das angekündigte Stipendienpaket zum Auffangen der finanziellen Auswirkungen von Covid19 auf die Lebenssituation der Studierenden formell beschlossen. Alle Infos und Unterlagen zur Antragsstellung finden Sie auf der Website der ÖH Mozarteum: www.oeh-mozarteum.at

  • FAQs in deutscher und englischer Sprache
  • Antragsformulare in Deutsch und Englisch
  • die Richtlinien des Fonds
(Stand: 20. März)
Finden Veranstaltungen statt?
Alle internen und externen Veranstaltungen der Universität Mozarteum Salzburg wurden bis Ende April abgesagt. Für die drei Absolventenkonzerte sollen Sonderlösungen ohne Publikum gefunden werden.

Anmerkung: Die Lange Nacht der Forschung wurde vom Ministerium bereits auf den 09. Oktober verschoben.
(Stand: 26. März)
Arbeitet die Verwaltung der Universität Mozarteum Salzburg?
Ja. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung arbeiten im Home Office und sind grundsätzlich erreichbar. Für die Aufrechterhaltung des Basisbetriebs wurde für die kritischen Abteilungen – Personal, Finanzen, IT, Facility Management und Beschaffung – bereits ein Notfallplan erarbeitet.
(Stand: 15. März)
Sind die Gebäude des Campus der Universität Mozarteum Salzburg zugänglich?
Sämtliche Gebäude der Universität Mozarteum Salzburg sind für die Öffentlichkeit bis einschließlich 3. April geschlossen. Auch die Bibliothek und das MediaLab sind geschlossen.

Der Zugang für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Universität Mozarteum Salzburg ist in dringenden Fällen mit der Mitarbeiterkarte möglich.
(Stand: 15. März)
Wo findet man Informationen zur Umstellung der Lehre?
Wichtige Informationen, Hilfestellungen und Ansprechpersonen zur Umstellung der Lehre finden Sie gesammelt hier – die Inhalte werden laufend erweitert und ergänzt.
(Stand: 17. März)
Wo findet man laufende Informationen zum Betrieb?
Informationen zu den laufenden Neuerungen und Entwicklungen bekommen Sie unmittelbar per Mail an Ihre E-Mail-Adresse (moz.ac.at) und auf der Website der Universität Mozarteum Salzburg.
(Stand: 15. März)
An wen kann ich mich bei einem Verdacht wenden?
Bitte melden Sie sich umgehend telefonisch bei unserem Sicherheitsbeauftragten Herrn DI Nikolaus Posch (+43 676 88122 307) und per Mail an nikolaus.posch@moz.ac.at mit Ihren Kontaktdaten, den Namen der Personen, mit denen Sie seit der möglichen Infizierung Kontakt hatten.
Allgemeine Informationen & Links:
Hotlines
  • Hotline für Verdachtsfälle/gesundheitliche Fragen: 1450
  • Hotline Land Salzburg: 0662 8042 4450 (täglich von 8 - 20 Uhr)


Titelbild: Kelly Sikkema