Vorträge und Ausstellugnen

Vorträge

Sarah Haslinger / Julia Hinterberger / Thomas Hochradner: Schlaglichter auf Leopold. Drei ‚Mozarteums-Resonanzen‘, gehalten am 15. November 2019 an der Universität Mozarteum Salzburg im Rahmen des Symposions „‚ein Mann von vielen Witz und Klugheit‘. Leopold Mozart. Impulse für eine Kunstuniversität heute“ des Arbeitsschwerpunktes Salzburger Musikgeschichte am Department für Musikwissenschaft und des Departments für Musikpädagogik der Universität Mozarteum Salzburg in Kooperation mit dem Pre-College Salzburg, 14.–16. November 2019.

Die ‚Salzburger Winterhymne‘ „I steh auf Schnee“, gehalten am 10. Juni 2016 an der Universität Mozarteum Salzburg im Rahmen des Symposions „Salzburgs Hymnen von 1816 bis heute“ des Arbeitsschwerpunktes Salzburger Musikgeschichte am Department für Musikwissenschaft der Universität Mozarteum Salzburg, 9.–10. Juni 2016.

„Salzburg, du Stadt meiner Träume“. Ein Blick auf die Schlagerszene, gehalten am 14. November 2015 an der Universität Mozarteum Salzburg im Rahmen des Symposions „‚Those were the days‘. Salzburgs populäre Musikkulturen in den 1950er und 1960er Jahren“ des Arbeitsschwerpunktes Salzburger Musikgeschichte am Department für Musikwissenschaft der Universität Mozarteum Salzburg, 13.–15. November 2015.

„Salzburg, du Stadt meiner Träume“. Die Schlagerszene der 1950er und 1960er Jahre in Salzburg, gehalten am 9. März 2016 vor der Gesellschaft für Salzburger Landeskunde im Romanischen Saal der Erzabtei St. Peter.

 

Ausstellungen

Konzeption und Gestaltung der Texte der Sonderausstellung zum Buch Von der Musikschule zum Konservatorium. Das Mozarteum 1841–1922, hg. v. Julia Hinterberger, redigiert v. Sarah Haslinger, Wien: Hollitzer 2017, als Projekt des Kunst-ARCHIV-Raumes in Kooperation mit dem Arbeitsschwerpunkt Salzburger Musikgeschichte, eröffnet am 8. Juni 2017 im Foyer der Universität Mozarteum Salzburg.