Vortrag
Die Ästhetische Wirkung von Spielelementen in der intermedialen Komposition
Online-Vortrag von Marko Ciciliani
17.06.2021|18:00
Eine Veranstaltung von: Wissenschaft und Kunst - Zusammenarbeit mit der Univ. Salzburg
Idee und Leitung: Arne Bathke, Katarzyna Grebosz-Haring, Martin Losert

Meeting-Information:
Meeting-Link: https://uni-salzburg.webex.com/uni-salzburg/j.php?MTID=m07b5678615ddfac6b24c46f1f2a259c9
Meeting-ID: 121 601 9321
Kenncode: 6AcZN4pNaZ7

Nähere Informationen unter: www.w-k.sbg.ac.at

Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe Musik & Mathematik, veranstaltet vom Kooperationsschwerpunkt Wissenschaft und Kunst – Programmbereich (Inter)Mediation – in Kooperation mit dem Fachbereich Mathematik der Universität Salzburg
Marko Ciciliani spricht in seinem Vortrag über zwei intermediale Projekte – Anna & Marie (2018-19) und RAVE Séance (2020) –, in welchen Spielelemente eine gestaltende Rolle spielen. Anhand konkreter Beispiele wird ihre Auswirkung auf Aspekte der Form, die Beschaffenheit des klanglichen Materials, die Rolle der Aufführenden, aber auch das Verhältnis zwischen Werk und Publikum anschaulich gemacht. Beide Projekte befassen sich inhaltlich in unterschiedlicher Weise mit dem Verhältnis des Menschen des 18. und 19. Jahrhunderts zur Wissenschaft und damit dem Versuch, die Welt, in der man lebt, zu verstehen. Innerhalb der Projekte wird diese Thematik in Form eines Narrativs vermittelt, das im einen Fall konkreter und im anderen abstrakter gehalten wird. In dem Vortrag wird auch gezeigt, wie die Dynamik der Spielelemente auf Aspekte des Storytellings Einfluss nimmt. Dabei wird auch in allgemein nachvollziehbarer Weise auf programmiertechnische Implementierungen Bezug genommen.

Univ. Prof. Dr. Marko Ciciliani ist Professor für Komposition Computermusik am Institut für Elektronische Musik und Akustik (IEM) der Kunstuniversität Graz sowie Komponist, audiovisueller Künstler und Performer. Sein Arbeitsschwerpunkt liegt in der performativen Verwendung von Elektronik in Kombination mit Licht-, Laserdesign und/oder live generiertem Video.
Kontakt:
ingeborg.schrems@sbg.ac.at oder +43 662 8044 2380
Logo