Tanz/Performance
Pandora - Part 2
Artificial Cataclysm
06.07.2021|18:30
07.07.2021|18:30
Max Schlereth Saal | Universität Mozarteum | Mirabellplatz 1 | 5020 Salzburg
event gallery
Eine Veranstaltung von: Department für Musik- und Tanzpädagogik - Orff Institut
Choreografie und Konzept: Stella Blanc und Hector Palacios in Kollaboration mit Anna J. Holzer
Performer*innen: Studierende des Orff Instituts und des Schwerpunkts Tanz
Mit Sonja Pfennigbauer, Paul Scheer, Lia Teresa Rottschy, Alexandra Pfeifer, Elisabeth Pieper und Katharina Lehner
Gäste: Ursula Hawranek, Sabine Hajdu u.a.
Artificial Cataclysm ist ein Tanztheaterstuck, das einzelne Individuen portraitiert und durch eine Serie von Tragödien miteinander verbindet. Die Tanzer*innen überzeugen mit intimen Soli und Charakteren sowie Gruppensequenzen, die eine künstliche Katastrophe nach der anderen jagen.

Die Box der Pandora wird zum Schauraum mehrerer Spielplätze und Szenarien, die durch die Darstellung der Performer*innen eine absurde Außen- und Innenansicht eröffnet. Was im ersten Part von Pandora nur zu erahnen ist, wird in Artificial Cataclysm sichtbar. Die Box wird zu einer Erlebniswelt menschlicher Kreationen wie Zerrissenheit, Isolation, Arbeit und Tod.

Foto: © Hector Palacios
Eintritt frei!
Reservierungen bitte unter: karten@moz.ac.at