Konzert
Sweet Spot
OPEN GARDEN – HABITAT
14.06.2022-19.06.2022|08:00-20:00
Orangerie Schloss Mirabell | 5020 Salzburg
Eine Veranstaltung von: Institut für Neue Musik
Wissenschaft und Kunst - Zusammenarbeit mit der Univ. Salzburg
Studio für elektronische Musik
14. JUNI 2022 | 15–20 UHR | ERÖFFNUNG 15 UHR

Lautsprecherkonzert Outdoor: Klanginstallationen für ein "akustisches Habitat" von drei ausgewählten Komponist*innen werden im Orangangeriegarten im Mirabellgarten über ein 16-Kanal-Lautsprecher-System erklingen.

Klanginstallationen von Matthias Leboucher, Manuela Meier und George Rahi
Ein Habitat bezeichnet einen Lebensraum bzw. einen charakteristischen Aufenthaltsbereich bestimmter Tier- und Pflanzenarten. Bezogen auf den Menschen bezieht er sich auf die übliche Lebensstätte, dem Ort, an dem wir leben und uns zu Hause fühlen.

Im Jahr 2021 hatten wir uns mit der Idee des Soundscapes als akustisches Biotop beschäftigt, also der akustischen Bestandsaufnahme eines Lebensraums. Hierbei wurden Klänge bzw. Field-Recordings aus Ihrem ursprünglichen Zusammenhang bzw. ihrer Örtlichkeit herausgelöst und in den akustischen Kontext des Mirabell-Gartens gestellt.

Die Idee weiterführend soll in diesem Jahr erforscht werden, was passiert, wenn wir von dem ganz Eigenen, das in uns klingt, das uns vertraut ist und uns anregt und in dem wir uns zu Hause fühlen – unserem „Habitat“ also – ausgehen und dies im öffentlichen Raum kontextualisieren. Weniger das Analytische und Rekonstruktive als vielmehr das Synthetische und Konstruktive stehen damit im Mittelpunkt.

Internationale Komponist*innen und Klangkünstler*innen jeglichen Alters waren eingeladen, Konzepte für Klanginstallationen einzureichen, die sich mit dem Thema „akustisches Habitat“ zu befassen. Aus den Einreichungen werden drei Konzepte ausgewählt, die m Juni 2022 im Mirabellgarten Salzburg, im Rahmen der Reihe Sweet Spot - Lounge für elektro-akustische Musik als Klanginstallation präsentiert werden. Hierzu steht ein 16-Kanal-Lautsprecher-System zur Verfügung, welches in die Gartenarchitektur des Orangeriegartens integriert wird.

Die Veranstaltungsreihe SWEET SPOT versteht sich als Forum klassischer und ganz neuer Produktionen Elektroakustischer Musik in Salzburg. Stücke des Genres werden gehört und miteinander diskutiert. Begleitet wird jedes Konzert mit einer kurzen Einführung und der Möglichkeit, sich über das Gehörte auszutauschen. Die Reihe findet in unterschiedlichen Räumen bzw. an verschiedenen Orten in Salzburg statt, die konzeptuell in Bezug auf die Programmgestaltung berücksichtigt werden.