17.08.2020

Öffentlicher Meisterkurs für Klavier mit Sir András Schiff

Sir András Schiff gehört zu den bekanntesten aktiven Interpreten der Klavierwerke von Bach, Haydn, Mozart, Beethoven, Schubert, Chopin, Schumann und Bartók. Bei einem Meisterkurs für Klavier an der Universität Mozarteum Salzburg widmet er sich insbesondere den Werken Mozarts.
 
Sir András Schiff wurde 1953 in Budapest geboren und studierte dort an der Franz-Liszt-Akademie bei Pál Kadosa, György Kurtág und Ferenc Rados sowie später bei George Malcolm in London. Seinen musikalischen Schwerpunkt setzte er schon früh auf die Aufführung der Klavierkonzerte von Bach, Mozart und Beethoven unter eigener Leitung. 1999 gründete er sein eigenes Kammerorchester, die Cappella Andrea Barca, mit der er als Dirigent und Solist eng zusammenarbeitet. 
 
Sir András Schiff trat mit international bedeutenden Orchestern und Dirigenten auf, erhielt zahlreiche Auszeichnungen wie die Ehrenmitgliedschaft des Beethoven-Hauses Bonn und die Medaille der Wigmore Hall. Er ist Träger des „Robert-Schumann-Preises“ der Stadt Zwickau sowie der „Goldenen Mozart-Medaille“ der Internationalen Stiftung Mozarteum, des „Orden pour le mérite für Wissenschaften und Künste“ und des „Großen Verdienstkreuzes mit Stern“ der Bundesrepublik Deutschland. Von der Royal Philharmonic Society erhielt er die Goldmedaille sowie vom Royal College of Music die Ehrendoktorwürde. Im Juni 2014 wurde er von Queen Elizabeth II für seine Verdienste für die Musik in den Adelsstand erhoben.          
 
Öffentlicher Meisterkurs für Klavier
Solitär, Universität Mozarteum, Mirabellplatz 1
Montag, 24. August 2020, 16 Uhr
 
Hinweis: Covid-19: Beim Meisterkurs sind maximal 150 Personen zugelassen. Zuhörerinnen und Zuhörer müssen sich nicht anmelden, jedoch vor Ort in eine Liste eintragen. Beim Eintreten und Verlassen des Solitärs ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Sobald der Sitzplatz zugewiesen wurde, kann der Mund-Nasen-Schutz während des Meisterkurses abgelegt werden.

 

zurück zur Übersicht