Doktoratsstudium PhD in the Arts

Die Universität Mozarteum Salzburg erweitert und vervollständigt mit dem künstlerischen Doktorat ihr reichhaltiges Angebot kunstuniversitärer Forschung.

Werkbegriff, künstlerisch-forschender Prozess und ihre Dokumentation werden hier als weiträumige, sich aufeinander beziehende und auseinander hervorgehende Kategorien betrachtet, deren Definition und Ausdifferenzierung selbst zum Gegenstand künstlerischer Forschung werden können. Das Doktoratsstudium verhandelt die Weiterentwicklung künstlerisch-forschender Praxis sowie die Theoriebildung zu künstlerischer Forschung bzw. zur Entwicklung und Erschließung der Künste in einem kontinuierlichen Diskurs und reflektiert Methodenvielfalt, Kontextualisierung und Erkenntnisgewinn. Prinzipiell wird das künstlerische Doktorat inter- und transdisziplinär angelegt.

Das Studienangebot richtet sich gleichermaßen an Absolvent*innen der Universität Mozarteum Salzburg wie an Absolvent*innen eines anderen fachlich in Frage kommenden Studiums an einer anerkannten inländischen oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung. Absolvent*innen des künstlerischen Doktoratsstudiums wird der akademische Grad "Doctor of Philosophy in the Arts", abgekürzt "PhD in Arts" verliehen.

Die Bewerber*innen werden in einem zweistufigen Auswahlverfahren (Bewerbung und Präsentation) zum Doktoratsstudium zugelassen. Zudem müssen Englischkenntnisse (mündlich und schriftlich) nachgewiesen werden.

Der Abschluss im künstlerischen Doktoratsstudium besteht aus folgenden Teilen:

  • Positiver Abschluss der Lehrveranstaltungen undPrüfungen inklusive Interim Review.
  • Abgabe der Dokumentation des PhD-Projekts.
  • Kommissionelle Abschlussprüfung: Final Review.
  • Das künstlerische Doktoratsstudium an der Universität Mozarteum Salzburg versteht sich als ein internationales Studienangebot (mit Englisch als Unterrichtssprache) und bietet Kunstschaffenden und -forschenden aus verschiedenen Bereichen wie Musik, Bildende Kunst, Theater, Tanz, Film, Medien, Design eine Möglichkeit der Weiterentwicklung selbstständiger künstlerischer Forschungspraxis. Das Studium fördert Forschung, die sich auf künstlerische Praxis und ihre Verfahren konzentriert und aus diesen hervorgeht.

    Für die Zulassung zu einem Doktoratsstudium ist der Abschluss eines fachlich in Frage kommenden Diplomstudiums oder Masterstudiums oder eines anderen fachlich in Frage kommenden Studiums mindestens desselben hochschulischen Bildungsniveaus an einer anerkannten inländischen oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung nachzuweisen. Als fachlich in Frage kommend gelten jedenfalls Abschlüsse in den an der Universität Mozarteum Salzburg angebotenen Studien.

    Weitere Informationen zur Anmeldung und Zulassung siehe Curriculum (unter Downloads).