Maxim Vengerov

Inhaber der Stephan und Viktoria Schmidheiny Stiftungsprofessur

Seit dem Wintersemester 2019/20 unterrichtet der weltweit gefeierte Geiger Maxim Vengerov an der Universität Mozarteum. Er hat eine Stiftungsprofessur inne, die zur Gänze durch die Mäzene Dr. Stephan und Dr. Viktoria Schmidheiny finanziert wird.


Meisterklasse Oktober 2020

Eugène Ysaÿe, Sonate für Violine solo, op. 27, Nr. 6

Oliver Rau



Antonín Dvořák, Violinkonzert in a-Moll, op. 53, 1. Satz

Alexandra Weissbecker (Peter Wittenberg, Klavier)



J.S. Bach, Chaconne in d-Moll für Solovioline

Riana Heath



P.I. Tschaikowski, Violinkonzert D-Dur op. 35, 1. Satz

Clarissa Bevilacqua (Pok Man Leung, Klavier)



César Franck, Sonate A-Dur für Violine und Klavier

Vinicius Gomes Sousa (Irina Frisardi, Klavier)



Ludwig van Beethoven, Violinsonate Nr. 3 in Es-Dur, op. 12, 1. Satz

Clara Shen (Peter Wittenberg, Klavier)



Dimitri Shostakovitch, Violinkonzert Nr. 1 in a-Moll, op. 77, 1. Satz

Alice Lee (Irina Frisardi, Klavier)