COVID-19 – Aktuelle Informationen zur Situation an der Universität Mozarteum

(Stand 5. Oktober 2021)

Die aktuellen Sicherheitsmaßnahmen finden Sie hier.

Covid-19-Impfstraßen für Angehörige der Universitäten und Hochschulen in Salzburg:

  • DI 05.10.2021, 10 – 17 Uhr:
    Paris Lodron Universität Salzburg, Unipark Nonntal, Erzabt-Klotz-Straße 1, Salzburg
  • MI 06.10.2021, 10 – 17 Uhr:
    Universität Mozarteum Salzburg, Mirabellplatz 1, Salzburg
  • FR 22.10.2021, 10 – 17 Uhr:
    Pädagogische Hochschule Salzburg, Akademiestraße 23 - 25, Salzburg

Impfstoff: voraussichtlich bei allen Terminen Biontech/Pfizer.
Anmeldung ist nicht notwendig.

Außerdem finden Sie allgemein öffentliche Impftermine jeweils ohne Anmeldung unter folgenden Links:
Die aktuelle „Richtlinie des Rektorats der Universität Mozarteum Salzburg zur Prävention und Eindämmung von COVID-19 für das Sommersemester 2021“, die als Basis für alle weiteren Maßnahmenpakete fungiert, finden Sie hier. Sie basiert auf den Empfehlungen des Bundesministeriums („COVID-19: Leitfaden für den gesicherten Hochschulbetrieb“).

Verdacht (K1-Kontaktperson) / Infektion

Mitglieder der Universität Mozarteum (Studierende, Lehrende und Angestellte der Verwaltung) sind dazu VERPFLICHTET, einen Covid-19-Verdachtsfall (K1-Kontaktperson) oder eine Infektion umgehend zu melden. Hierfür ist ausschließlich dieses Formular zu verwenden: Covid-19 – Erhebungsblatt

Für weitere Fragen bzgl. der Umsetzung der aktuellen Sicherheitsmaßnahmen oder Sondergenehmigungen kontaktieren Sie bitte ebenso
DI Nikolaus Posch | +43 676 88122 307 | covid19@moz.ac.at