COVID-19 – Aktuelle Informationen zur Situation an der Universität Mozarteum

(Stand 16. November 2020)

Am Sonntag, den 15. November, haben sich die österreichischen Kunstuniversitäten darauf verständigt, die mit dem Lockdown verbundenen Anstrengungen der Bundesregierung bis einschließlich 6. Dezember mitzutragen. Mit der Umsetzung der strengen Maßnahmen ist die Hoffnung verbunden, dass wir ab 7. Dezember deutlich bessere Bedingungen für künstlerisches Studium und Lehre in Präsenz haben werden als in den letzten Wochen. Auch soll die vorgesehene unterrichtsfreie Zeit danach, vorbehaltlich eines entsprechenden Senatsbeschlusses, flexibler genutzt werden können. Wir bitten Sie daher, die Zeit jetzt dafür zu nutzen, um ab 7. Dezember für einen effektiven Präsenzunterricht – insbesondere im künstlerischen samt künstlerisch-pädagogischen Bereich – vorbereitet zu sein.

Die aktuellen Sicherheitsmaßnahmen ab 17. November – vorläufig bis einschließlich 6. Dezember – finden Sie hier.

Die aktuelle „Richtlinie des Rektorats der Universität Mozarteum Salzburg zur Prävention und Eindämmung von COVID-19 für das Wintersemester 20/21“, die als Basis für alle weiteren Maßnahmenpakete fungiert, finden Sie hier. Sie basiert auf den Empfehlungen des Bundesministeriums („COVID-19: Leitfaden für den gesicherten Hochschulbetrieb“).

Die Gebäude bleiben weiterhin für die Öffentlichkeit geschlossen. Ab Donnerstag, den 19. November, können zudem nur noch Angehörige der Universität Mozarteum in die Universität, die vorher angemeldet wurden. Studierende und Lehrende müssen sich 48 Stunden vorher über die Departments-/ Institutssekretariate anmelden. Die Listen werden den Portieren zur Verfügung gestellt. Sämtliche Chips werden deaktiviert. Die Eingangskontrolle erfolgt über die Portiere.

Für Fragen zum Zugang sowie zu allen Detailfragen bzgl. der Umsetzung der neuen Sicherheitsmaßnahmen kontaktieren Sie bitte:
DI Nikolaus Posch | +43 676 88122 307 | nikolaus.posch@moz.ac.at

In Verdachtsfällen, für Sondergenehmigungen und Anfragen für das Durchführen von Prüfungen schreiben Sie bitte an: covid19@moz.ac.at