Leopold Mozart Institut für Begabungsförderung

Institutsleiter: Ao.Univ.Prof. Andreas Weber
Sekretariat: Heike Mund

Zur professionellen Vorbereitung auf ein Musikstudium ist das
Pre-College eingerichtet. Ein umfassendes Curriculum garantiert nach einer Zulassungsprüfung begabten Kindern und Jugendlichen ein vollständiges Erlernen aller für ein Studium notwendigen Fertigkeiten und Wissensinhalte.

 

Zur speziellen persönlichen Entwicklung und Begleitung der höchstbegabten Kinder und Jugendlichen besteht an der Universität Mozarteum eine eigene Hochbegabungsförderung. Die Studierenden im Programm dieser Hochbegabungsförderung werden in einem gesonderten Auswahlverfahren ermittelt.
Die Aufnahme in die Hochbegabungsförderung kann nach frühestens zwei Semestern Studium am Pre-College Salzburg erfolgen. Es ist eine eigene Zulassungsprüfung abzulegen. Studierende in der Hochbegabungsförderung bleiben weiterhin auch Studierende des Pre-College Salzburg.

 

Das Konzept des Leopold Mozart Institutes beruht auch auf den Ergebnissen der Begabungsforschung und beinhaltet eine wissenschaftliche Begleitung.