Foto

Laure M. Hiendl, Asst.-Prof. D.M.A.

  • Mirabellplatz 1
  • 5020 Salzburg
(Bitte um geschlechtsneutrale Pronomen und Anrede ohne "Herr/Frau")
 
Laure M. Hiendl (*1986) arbeitet als Komponist* und Performer* in den Zwischenbereichen von Konzertmusik, Performance, Musiktheater und Installation. Instrumente und Stimmen werden in xies Arbeiten oft im Verhältnis zu Elektronik und digitalen Prozessen gesetzt und untersuchen dabei das Raum-Zeit-Körper Verhältnis in Musik als ein immer schon theatrales, performatives Ereignis. 
 
Laures Arbeiten wurde auf internationalen Festivals gezeigt wie Donaueschinger Musiktage, ECLAT Festival Stuttgart, steirischer herbst / Musikprotokoll, Bergen Assembly / Parliament of Bodies, Ultraschall Berlin, 3hd Festival Berlin, Darmstädter Ferienkurse und Warschauer Herbst.
 
Laure M. Hiendl promovierte über "Queeres Komponieren" an der Columbia University New York und ist seit 2021 Assistenzprofessor* für Komposition an der Universität Mozarteum Salzburg.
 
Selected Awards & Grants
2022 Rompreis der Deutschen Akademie Villa Massimo – Casa Baldi
2021 Styria-Artist-in-Residence
2020 Kompositionspreis der Landeshauptstadt Stuttgart
2020 Ernst von Siemens-Musikstiftung Composition Commission
2016 Johann-Joseph-Fux Opera Composition Prize Graz